Gestaltung und Begleitung eines Umstrukturierungsprozesses im Non Care Bereich einer Universitätsklinik

Gestaltung und Begleitung eines Umstrukturierungsprozesses im Non Care Bereich einer Universitätsklinik

Herausforderung: Wichtig war der Geschäftsführung, dass die Führungskräfte und Mitarbeiter für den Prozess und für die neuen Unternehmensziele gewonnen werden. Gleichzeitig sollten neue Führungs- und Teamstrukturen etabliert werden. Sowohl die Führungskräfte, als auch die Mitarbeiter sollten aktiv und konstruktiv am Veränderungsprozess beteiligt werden.

Lösung: Entwicklung und Einführung eines Konzepts aus strukturierten Interviews, Workshops und Führungskräftecoachings. Regelmäßige Reportings und Abstimmungsgespräche mit der Geschäftsführung.

Ergebnis: Deutliche Motivationssteigerung im Team durch Beteiligung aller Mitarbeiter im gesamten Prozess.  Entwicklung von „Spielregeln“ für die Kommunikation im Team. Einführung und Umsetzung von strukturierten Teambesprechungen. Die Führungskräfte wurden in ihrer Rolle gestärkt und sind heute in der Lage Veränderungsprozesse eigenständig zu begleiten.

Kommentieren